Generalversammlung am 26.01.2019

Weigendorf. Die jährliche Generalversammlung des IBV Weigendorf fand vergangenen Samstag im Landgasthof Räucherhansl in Oberteisbach statt. Vorstand Christian Selmannsberger begrüßte alle anwesenden Ehrenmitglieder, 2. Bürgermeister Norbert Strebl den Ausschuss und die zahlreich erschienenen IBV Mitglieder. Nach einem Gedenken an die bereits verstorbenen Mitglieder und Unterstützer des Vereins begann die Versammlung mit einem Essen. Danach ging es weiter mit der Rückschau auf die zahlreichen Veranstaltungen, die der IBV im vergangenen Jahr organisiert und als Verein besucht hatte. Im nächsten Tagesordnungspunkt stand der Kassenbericht, der sehr anschaulich durch Kassier Florian Zahn vorgetragen und erklärt wurde. Da es dazu keine Beanstandungen seitens der Kassenprüferinnen gab, wurden Kassier und Vorstandschaft einstimmig durch die Mitglieder entlastet. Vier neue Mitglieder konnten in diesem Jahr in den Verein aufgenommen werden und wurden von der Versammlung beim IBV begrüßt. Der nächste Teil widmete sich dem Thema „Open Air“. Zuerst wurde nochmal kurz an das erfolgreiche Open Air 2019 erinnert, dann aber auch Neuerungen und Verbesserungen vorgestellt, die aus der Vergangenheit gelernt werden konnten. Auch einige Investitionen wurden getätigt, die sowohl in weiteren Open Airs eingesetzt werden können, aber auch den Mitgliedern zugutekommen. Die Vorstellung des Line-Ups für das Open Air 2020 durch Vorstand Gery Hofner war ein Highlight des Abends, da die Videos zu den einzelnen Bands bereits einen Vorgeschmack lieferten, was die IBV Mitglieder und alle Besucher in diesem Jahr erwarten wird. Aber nicht nur das Open Air im Juli, sondern auch viele weitere Veranstaltungen und Ausflüge stehen auch in 2020 wieder im Programm des Vereins und zeigen die hohe Aktivität des IBV und seiner Mitglieder. Dies wurde auch im Grußwort des 2. Bürgermeisters Norbert Strebl angesprochen, der ebenfalls schon seit langer Zeit aktives Mitglied ist. Er freute sich mit den Anwesenden über die gute Situation des Vereins, die es zulässt, dass man sich auch über die Gemeindegrenzen hinaus einsetzt und soziales Engagement zeigt. Zum Abschluss des offiziellen Teils der Versammlung wurde Melanie Berger auf eigenen Wunsch als Ausschussmitglied vorzeitig verabschiedet. Die Vorstandschaft bedankte sich bei ihr für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung mit Blumen und einem Geschenk. Das Vorstandsteam Christian Selmannsberger, Christian Huber, Dominik Gahr und Gery Hofner bedankten sich nochmal bei allen Mitgliedern für die Anwesenheit und läuteten zum gemütlichen Teil des Abends ein.

Der Vorstand bedankt sich bei Melanie Berger für ihre Tätigkeiten im Ausschuss.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben