IBV spendet an Malteser

Vertreter des IBV Weigendorf haben am vergangenen Sonntag eine großzügige Spende in Höhe von 1.500 € an die Malteser überreicht. Seit vielen Jahren spendet der Verein einen Teil des Erlöses aus Eintrittsbändern und aus gesammelten Pfandflaschen an soziale Projekte in der Region. In diesem Jahr fiel die Wahl auf die Malteser, auf deren Unterstützung als Sanitätsdienst während des Open Air Weigendorfs der IBV schon lange zählen kann. Der Ortsbeauftragte der Malteser in Niederaichbach Herbert Wenk, die stellvertretende Diözesanoberin Ingrid Zollitsch und Rainer Zollitsch freuten sich sehr, die Spende für den Malteser Herzenswunsch-Krankenwagen entgegen nehmen zu dürfen. Mit dieser Initiative, die ehrenamtlich betrieben und rein über Spenden finanziert wird, ermöglichen es die Malteser unheilbar kranken Menschen, sich einen letzten Herzenswunsch zu erfüllen. Große Anerkennung gilt den Maltesern für dieses Projekt und der IBV Weigendorf bedankt sich für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen und anstehenden Open Air Festivals.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben